Norwegens Toptrio um Bardal nicht in Kuusamo

Erster Weltcup-Auftritt Bardals weiter verzögert
Erster Weltcup-Auftritt Bardals weiter verzögert
Die drei besten norwegischen Skispringer der Vorsaison lassen die zweite Weltcupstation an diesem Wochenende in Kuusamo (FIN) aus. Anders Bardal, Anders Jacobsen und Tom Hilde bereiten sich stattdessen mit ihrem österreichischen Cheftrainer Alexander Stöckl in ihrer Heimat auf die Bewerbe in Lillehammer (6.-8.12.) vor.


Der in der vergangenen Saison hinter Gregor Schlierenzauer Gesamtweltcup-Zweite Bardal hatte am Sonntag beim Auftakt in Klingenthal nach zahlreichen Verschiebungen gemeinsam mit dem Tiroler wegen der unsicheren Windverhältnisse auf das Antreten verzichtet.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Norwegens Toptrio um Bardal nicht in Kuusamo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen