Nordische Kombination: Gruber nach Springen Zweiter

Bernhard Gruber hat am Samstag beim Weltcup der Nordischen Kombination in Schonach beim Springen nur Lamy Chappuis den Vortritt lassen müssen.

Der Österreicher, der bei 101 Metern und damit einen Meter hinter dem Sieger landete, geht mit 15 Sekunden Rückstand auf den Franzosen in den 10-km-Langlauf (14.30 Uhr/live Eurosport). Mario Stecher hat als Sechster (98,5 m) 43 Sekunden Rückstand, Felix Gottwald muss bei seinem Comeback dreieinhalb Wochen nach seinem Bruch des Schulterblatts als 14. 59 Sekunden gutmachen.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Nordische Kombination: Gruber nach Springen Zweiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen