NÖ: Zahl der Corona-Toten in Niederösterreich über 50

Bereits 53 Menschen sind in niederösterreichischen Spitälern am Coronavirus gestorben.
Bereits 53 Menschen sind in niederösterreichischen Spitälern am Coronavirus gestorben. ©APA
Das Coronavirus forderte am Freitag fünf weitere Todesopfer in Niederösterreich. Damit zählen die Spitäler bereits 53 Opfer.

Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Niederösterreichs Spitälern hat am Freitag die 50er-Marke übersprungen. Die Landeskliniken-Holding meldete einen Anstieg um fünf weitere auf mittlerweile 53 Opfer. Es handelte sich um vier Männer und eine Frau im Alter von 57 bis 89 Jahren.

Tote zwischen 57 und 59 Jahre alt

Sprecher Bernhard Jany zufolge starben ein 57-Jähriger sowie ein 75-Jähriger im Landesklinikum Waidhofen a. d. Thaya. Der Tod eines Mannes sowie einer Frau - beide 73 Jahre alt und mit Vorerkrankungen belastet - wurden aus dem Universitätsklinikum St. Pölten gemeldet. Auch im Landesklinikum Hollabrunn wurde ein Covid-19-Toter verzeichnet. Es handelte sich um einen 89-Jährigen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Zahl der Corona-Toten in Niederösterreich über 50
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen