NÖ: Rege Nutzung von betrieblichen Testungen

Mehr als zwei Millionen betriebliche Testungen wurden in NÖ durchgeführt.
Mehr als zwei Millionen betriebliche Testungen wurden in NÖ durchgeführt. ©REUTERS
In Niederösterreich sind bisher mehr als 2,1 Millionen Testungen auf das Coronavirus in 415 Betrieben durchgeführt worden, die mehr als 50 Mitarbeiter haben.

Das Land sei damit Vorreiter in diesem Bereich, teilte die Wirtschaftskammer (WKNÖ) am Donnerstag in einer Aussendung mit. Seit Anfang Dezember gebe es mit "TestMA" zudem ein weiteres Angebot, das einfache und schnelle flächendeckende Testungen ermögliche.

Die Abholung der "TestMA"-Testkits für Unternehmen über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfolgt durch die Post - unabhängig von der Stückzahl und täglich an allen Werktagen. Neu ist, dass Betriebe, die unter 50 Beschäftigte haben, die Proben am nächsten Werktag bis 10.00 Uhr in den 23 WKNÖ-Bezirks- und Außenstellen im Bundesland abgeben können, so die Kammer.

Mehr zur Corona-Pandemie lesen Sie hier

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Rege Nutzung von betrieblichen Testungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen