NÖ: Großer Andrang bei Anmeldung für Impftermine

Anmeldung für Corona-Impfung in NÖ: Nach eineinhalb Stunden noch 4.000 bis 5.000 verfügbar.
Anmeldung für Corona-Impfung in NÖ: Nach eineinhalb Stunden noch 4.000 bis 5.000 verfügbar. ©APA/BARBARA GINDL
Am Mittwoch gab es zum zweiten Mal die Möglichkeit sich via Online-Anmeldung in Niederösterreich für eine Impfung gegen das Coronavirus anzumelden. Der Andrang war groß, 34.000 Termine standen zur Verfügung.
Run auf erste 10.000 Impftermine

Ab 10.00 Uhr standen auf www.impfung.at 34.000 Termine für die Immunisierung zur Verfügung. Nach etwa eineinhalb Stunden waren noch 4.000 bis 5.000 frei, erklärte Stefan Spielbichler von Notruf Niederösterreich.

Diese Personen dürfen sich für Impfung in Niederösterreich anmelden

Neben Personen, die 80 Jahre oder älter sind, waren auch Menschen mit Trisomie 21 für die Registrierung zugelassen. Bereits rund 15 Minuten nach der Freischaltung der Anmeldung waren etwa die Hälfte der knapp 100 Standorte ausgebucht. Nach einer Stunde waren nur noch Termine in 33 Praxen, Ärztezentren oder Impfstraßen verfügbar.

Die Buchungen umfassen die Anmeldung für die erste und zweite Teilimpfung für bis zu drei Personen. Die angebotenen Registrierungen beinhalten Termine von Montag bis Ende März. Laut Notruf NÖ wurden bisher 84.417 Impfdosen im Bundesland verabreicht.

Impf-Anmeldung in Niederösterreich ausschließlich online möglich

Aktuell ist die Anmeldung ausschließlich online möglich. "Steht mehr Impfstoff zur Verfügung, wird es auch telefonisch möglich sein bzw. haben zahlreiche Gemeinden von sich aus angeboten, ihre Bewohner dann dabei zu unterstützen, einen Termin zu buchen", hieß es auf der Webseite. Etwa 3.000 Personen nahmen laut Spielbichler bisher diesen Service der Kommunen in Anspruch.

Die Webseite hielt dem Ansturm stand. Technische Probleme seien nicht aufgetreten, berichtete der Notruf-Sprecher. Zwar soll es manchmal vorkommen, dass angewählte Termine schon vergeben sind. In diesem Fall empfahl Spielbichler, die Seite neu zu laden und den Vorgang zu wiederholen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Großer Andrang bei Anmeldung für Impftermine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen