NÖ: Großbrand in Stallgebäude gelöscht

Ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohngebäude konnte verhindert werden.
Ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohngebäude konnte verhindert werden. ©APA/BFK WT/M. DAMBERGER
In der Nacht auf Sonntag bekämpften acht Feuerwehren im Bezirk Waidhofen an der Thaya einen Großbrand in einem ehemaligen Stallgebäude.

In Thuma, einer Katastralgemeinde von Karlstein an der Thaya (Bezirk Waidhofen a. d. Thaya), ist in der Nacht auf Sonntag ein Großbrand in einem Vierkanthof ausgebrochen.

125 Feuerwehrmitglieder bei Großbrand im Einsatz

Acht Feuerwehren bekämpften die Flammen mit insgesamt 125 Mitgliedern bei -8 Grad und verlegten Hunderte Meter Schlauchleitungen, hieß es in einer Aussendung. Das Feuer war in einem etwa 300 Quadratmeter großen ehemaligen Stallgebäude ausgebrochen.

Foto: APA/BFK WT/M. DAMBERGER

Die Einsatzkräfte verhinderten das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohngebäude und eine Halle, die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Vormittagsstunden. Verletzt wurde niemand.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Großbrand in Stallgebäude gelöscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen