NÖ: Fünf weitere Corona-Todesfälle in Spitälern

Corona-Patienten im Alter von 49 bis 92 Jahren sind gestorben.
Corona-Patienten im Alter von 49 bis 92 Jahren sind gestorben. ©APA (Sujet)
In den niederösterreichischen Spitälern sind am Dienstag fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus verzeichnet worden.

Laut Sprecher der Landesgesundheitsagentur Bernhard Jany starben vier Frauen und ein Mann. Die Patienten waren 49 bis 92 Jahre alt.

Es handelte sich um eine 67- und eine 79-Jährige in Wiener Neustadt, eine 49-Jährige in Waidhofen a.d. Thaya und eine 92-Jährige in Lilienfeld sowie um einen 90-Jährigen in Amstetten. Die Gesamtzahl der Covid-19-Toten in den Spitälern im Bundesland ist auf 182 gestiegen. Allein seit Montag vergangener Woche sind 42 Todesfälle zu beklagen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Fünf weitere Corona-Todesfälle in Spitälern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen