NÖ: 1.572 Covid-19-Patienten genesen, 83 Todesopfer

Insgesamt wurden in Niederösterreich bisher 19.588 Testungen durchgeführt.
Insgesamt wurden in Niederösterreich bisher 19.588 Testungen durchgeführt. ©APA/HANS PUNZ
In Niederösterreich gibt es aktuelle 2.479 Covid-19-Fälle. Insgesamt wurden bisher 19.588 Testungen durchgeführt.

In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen binnen 24 Stunden von Sonntag auf Montag laut Corona-Informationsportal des Gesundheitsministeriums um neun auf 2.479 erhöht. Der NÖ Sanitätsstab vermeldete zudem 1.572 wieder genesene Patienten. Im Bundesland wurden bisher 19.588 Testungen durchgeführt. 83 Menschen starben in Verbindung mit Covid-19-Erkrankungen.

Amstetten und St. Pölten am stärksten betroffen

Die beiden am stärksten betroffenen Bezirke blieben Amstetten mit 282 und St. Pölten mit 255 Fällen. Es folgten Neunkirchen (174), Melk (167), Mödling (157), Korneuburg (151), Tulln (150), Krems (135), Baden (130), Mistelbach (120), Scheibbs (100), die Landeshauptstadt St. Pölten (83), Gänserndorf (78), Bruck a.d. Leitha (74), Waidhofen a.d. Thaya und Zwettl (je 67), WienerNeustadt (66), Horn (41), Lilienfeld und WienerNeustadt-Stadt (je 40), Krems-Stadt (36), Hollabrunn (30), Waidhofen a.d. Ybbs-Stadt (23) sowie Gmünd (13).

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: 1.572 Covid-19-Patienten genesen, 83 Todesopfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen