NÖ: 3.731 neue Corona-Fälle am Freitag

Coronavirus: 3.731 neue Fälle in Niederösterreich.
Coronavirus: 3.731 neue Fälle in Niederösterreich. ©APA
In Niederösterreich sind am Freitag nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig 3.731 Coronavirus-Neuinfektionen verzeichnet worden.

Der größte Cluster im Bundesland betraf weiterhin einen Produktionsbetrieb im Bezirk Scheibbs mit nunmehr 54 positiv Getesteten nach 44 am Vortag.

3.731 Coronavirus-Neuinfektionen in Niederösterreich

30 (minus eins) bzw. 22 Corona-Infektionen (plus zwei) wurden in ebensolchen Firmen im Bezirk Amstetten gezählt. Auf zehn und somit um weitere sechs zurückgegangen ist die Zahl der Erkrankten in einem Pflegeheim im Bezirk Melk. In einem Lebensmittelbetrieb im Bezirk Baden wurde indes ein weiterer Anstieg um sieben auf 33 verzeichnet.

Mehr Corona-Infektionen in Asylbetreuungsstellen

Durchwegs Steigerungen wurden den Angaben zufolge in Asylbetreuungsstellen verzeichnet. In Einrichtungen im Bezirk Baden um vier auf 22 bzw. 18 gänzlich neue Fälle, während im Bezirk Bruck a.d. Leitha 17 Erkrankte einen neuen Hotspot.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: 3.731 neue Corona-Fälle am Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen