Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NÖ: 159 Coronavirus-Neuinfektionen, 7.710 Personen in Quarantäne

Die Infektionszahlen sind nahe an Höchstzahl von Ende März.
Die Infektionszahlen sind nahe an Höchstzahl von Ende März. ©pixabay.com (Sujet)
In Niederösterreich wurden am Mittwoch 159 Coronavirus-Neuinfektionen registriert. 7.710 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich ist bis Mittwochfrüh um 159 auf 5.098 gestiegen. 4.176 Personen, um 39 mehr als am Vortag, galten nach Angaben des Sanitätsstabs als genesen. 110 Todesopfer sind im Zusammenhang mit Covid-19 im Bundesland zu beklagen. Aktuell erkrankt waren somit 812 Menschen, 234.165 Testungen wurden bisher durchgeführt.

7.710 Kontaktpersonen in Niederösterreich in Quarantäne

In Niederösterreich sind am Mittwoch laut Anton Heinzl, Sprecher von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ), 7.710 SARS-CoV-2-Kontaktpersonen der Kategorie I in Quarantäne gewesen. Die Corona-Neuinfektionen im Bundesland seien mit 159 nahe an der bisherigen Höchstzahl. Am 26. März waren es 167 binnen 24 Stunden gewesen.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: 159 Coronavirus-Neuinfektionen, 7.710 Personen in Quarantäne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen