Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Noch vor Weihnachten: Gewinnt ein 250-€-Smartphone von Xiaomi

Dieses Smartphone könnt ihr gewinnen.
Dieses Smartphone könnt ihr gewinnen. ©VIENNA.at
Die Weihnachtszeit ist die Zeit des Schenkens. Daher schenkt Ihnen VIENNA.at - mit etwas Glück - ein Handy im Wert von 250 Euro.
Xiaomi Mi 8 Lite im Test

Smartphones gehören zu den beliebteren Geschenken unter dem Weihnachtsbaum. Nachdem VIENNA.at das neue Xiaomi Mi 8 Lite testen durfte, verlosen wir nun das Testgerät unter unseren Lesern.

Das Gewinnspiel

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist einfach. Folgt VIENNA.at auf Instagram und kommentiert bis inklusive Sonntag, 16. Dezember, das untenstehende Foto. Aus allen Kommentaren wird der oder die glückliche Gewinnerin ausgewählt, die sich das Handy bereits in der nächsten Woche in unserer Redaktion am Schwedenplatz abholen kann.

 

Wer nicht auf Instagram angemeldet ist, kommt auch nicht zu kurz. All jene können unter diesem Link beim Gewinnspiel teilnehmen. Oder ihr schaut bei unserem Adventkalender vorbei und habt täglich die Chance auf einen Gewinn.

Das Smartphone

Mit dem Mi 8 Lite, dem Handy für die “Instagram-Generation”, schickt das Xiaomi einen neuen Preis-Leistungskracher nach Österreich. Das Gerät verfügt über eine Dual-Kamera auf der Rückseite und einer 24 Megapixel-Selfie-Kamera. Das Xiaomi Mi 8 Lite wird in der 4/64 GB-Version für 249 Euro angeboten.

PS: Das Smartphone wurde ausgepackt und rund eine Woche lang getestet. Es wurde danach auf den Werkzustand zurückgesetzt und ist quasi im Neuzustand.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • Noch vor Weihnachten: Gewinnt ein 250-€-Smartphone von Xiaomi
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen