Nobel-Asiatin kocht für Erdbebenopfer

Die Wiener Nobel-Asiatin Kim kocht zu Gunsten der Erdbebenopfer - Abendessen wird auf E-Bay versteigert - Der Erlös kommt der „Care“-Hilfe in Pakistan zu Gute.

Wenn die Ethno-Köchin Sohyi Kim kocht, sind die wenigen Plätze in dem Restaurant in Wien-Alsergrund über Monate hinweg ausgebucht. Auf E-Bay gibt es nun die Möglichkeit ein heiß begehrtes Abendessen für zwei Personen bei „Kim kocht“, inklusive persönlicher Kulinarik-Tipps zu ersteigern. Der Erlös kommt Projekten von „Care“ für die Erdbebenopfer in Pakistan zu Gute, teilte die Hilfsorganisation am Dienstag in einer Aussendung mit.

Mit im Paket ist auch ein signiertes Kochbuch der Asiatin. Am Dienstagvormittag hielt das aktuelle Gebot bei 161 Euro. Mit dem Geld will „Care“ dazu beitragen, die Erdbebenopfer unter anderem mit Nahrungsmitteln, Wasser und Unterkünften zu versorgen. Die Auktion läuft noch bis 22. Dezember.

Service:
Die Auktion finden Sie -> HIER

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Nobel-Asiatin kocht für Erdbebenopfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen