Niederösterreich: LKW-Lenker bei Kollision mit Triebwagen verletzt

Der verletzte 50-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht
Der verletzte 50-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht ©Bilderbox (Sujet)
Am Mittwochnachmittag wurde ein 50-jähriger Lkw-Chauffeur bei einem Zusammenstoß mit einem Triebwagen der Gutensteinerbahn auf einem Betriebsgelände in Waldegg verletzt.

Der Mann wurde im Führerhaus eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit, berichtete die Polizei am Donnerstag. Ein Hubschrauber flog den Mann ins UKH Meidling nach Wien. Der Zugführer und die Insassen des Triebwagens, der von Wiener Neustadt nach Gutenstein unterwegs war, überstanden den Zusammenstoß ohne Verletzungen. Die Kollision hatte sich kurz nach 16.00 Uhr ereignet, als der Lastwagen-Lenker einen unbeschrankten Bahnübergang auf dem Firmenareal überqueren wollte. Die Zugstrecke war danach bis kurz vor 18.30 Uhr gesperrt.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Niederösterreich: LKW-Lenker bei Kollision mit Triebwagen verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen