Nicole Richie nimmt ihren Spatz mit nach Paris

Nicole Richie zeigt ihrem kleinen Sohn die Welt. Die Tochter von Popsänger Lionel Richie hat ihren fünf Monate alten Sprössling Sparrow - zu deutsch Spatz - mit nach Paris genommen und ihm dort den Eiffelturm vorgeführt.
Nicole Richie und Joel Madden
Die schwangere Nicole Richie
Nicole Richie sagt "Ja"
Nicole hat einen "gigantischen" Sohn

Auf dem Bild, das der Reality-TV-Star auf Twitter postete, drückt Richie ihrem Sohnemann mit dem Wahrzeichen der französischen Hauptstadt im Hintergrund einen dicken Knutscher aufs Gesicht. Dazu schrieb sie: “In der Stadt der Lichter mit meiner wahren Liebe.”

Richie, die außerdem die zwei Jahre alte Harlow mit ihrem Verlobten, dem ‘Good Charlotte‘-Sänger Joel Madden, großzieht, lobte weiterhin die Lebensart der Einheimischen. “Die Pariser sind so elegant!”

Die brünette Schönheit begab sich nach Paris, um ihre neue Modekollektion ‘Winter Kate‘ zu promoten, die sie heute, 26. Februar, im Londoner Kaufhaus ‘Selfridges‘ gemeinsam mit ihrer Schmucklinie vorstellen wird.

Obwohl sie sich seit einiger Zeit als Designerin betätigt, beteuerte Richie vor kurzem, dass ihre Prioritäten sich, seit sie Mutter geworden ist, vollkommen geändert hätten. Sie erklärte: “Wenn du Kinder hast, dann ändert sich alles, nicht wahr? Das hört sich kitschig an, aber so ist es nun mal. Dein ganzes Leben und deine Prioritäten ändern sich hundertprozentig – auf die bestmögliche Weise.”

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Nicole Richie nimmt ihren Spatz mit nach Paris
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen