Nickelback Tournee abgesagt: Auch Konzert in Wiener Stadthalle betroffen

Der Nickelback-Sänger hat eine lange Pause für seine Stimme verschrieben bekommen.
Der Nickelback-Sänger hat eine lange Pause für seine Stimme verschrieben bekommen. ©AP
Sämtliche Termine der Nickelback-Tour "No Fixed-Address", darunter auch das geplante Konzert in der Wiener Stadthalle am 29. Oktober, wurden abgesagt.

Als Grund wurde eine ärztlich verordnete “ausgedehnte Regenerationsphase für die Stimme” von Frontmann Chad Kroeger angegeben, so die Veranstalter am Freitag. Gekaufte karten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Nickelback sagt Tour ab

Die kanadischen Rocker hatten bereits im Juni den zweiten Teil ihrer Nordamerika-Tournee abgesagt, nachdem Kroeger sich wegen einer Zyste an seinen Stimmbändern einer Operation unterziehen musste. Der Eingriff sei zwar gut verlaufen, für eine komplette Genesung sei nun aber eine Ruhephase von sechs bis neun Monaten erforderlich. “Nach einer entsprechenden Auszeit hoffen wir, dass er stärker und besser als jemals zuvor wieder zu uns stoßen wird”, werden Kroegers Bandkollegen zitiert.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Nickelback Tournee abgesagt: Auch Konzert in Wiener Stadthalle betroffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen