Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NHL-Tormannlegende Martin Brodeur tritt zurück

Die kanadische Torhüter-Legende
Die kanadische Torhüter-Legende
Der kanadische Eishockey-Stargoalie Martin Brodeur wird am Donnerstag anlässlich einer Pressekonferenz seinen Rücktritt verkünden. Das gab sein Club, die St. Louis Blues, am Dienstag bekannt. Sein bis dato letztes von sieben NHL-Saisonspielen bestritt der 42-jährige Inhaber zahlreicher NHL-Bestmarken am 2. Jänner gegen Anaheim. Zuletzt stand er aus persönlichen Gründen nicht mehr im Kader.


Vor seinem Wechsel nach St. Louis hatte der zweimalige Olympiasieger 21 Saisonen für die New Jersey Devils gespielt, mit denen er dreimal den Stanley Cup holte. Insgesamt 1.266 NHL-Partien bestritt Brodeur. Die Rekordzahl von 691 gewann er, 125-mal blieb der Kanadier ohne Gegentor. WM-Gold blieb ihm aber versagt, 1996 und 2005 jeweils in Österreich holte er zweimal Silber.

Wie St. Louis außerdem mitteilte, werde Brodeur in Zukunft im Management des Clubs arbeiten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • NHL-Tormannlegende Martin Brodeur tritt zurück
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen