Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

News aus Margareten

©© Stadtreporter
Auf neuen Radwegen durch Margareten, Kulturschaffende auf einen Blick, Gemeindebautour mit Stadtrat Michael Ludwig und Aktionstag: „Margareten, Verantwortung, Zukunft“ stehen am Programm!

Auf neuen Radwegen durch Margareten

 

Rechtzeitig zum Saisonstart bietet Margareten ein besonderes Service für alle RadfahrerInnen. An alle Haushalte im Bezirk wurde vor kurzem der handliche Folder „Radeln in Margareten“ kostenlos zugestellt. Dieser enthält neben vielen nützlichen Tipps und praktischem Wissen für alle Pedalritter auch einen Bezirksplan mit allen Radwegen. Ebenfalls bereits enthalten sind auch sämtliche neu errichteten Fahrradrouten wie beispielsweise in der Gassergasse oder der Bräuhausgasse. In den letzten Jahren hat die Margaretner Bezirksvertretung beträchtliche Budgetmittel in den Ausbau seiner Radwege investiert. Mit den neu errichteten Routen hat das Radwegenetz im 5.Bezirk mittlerweile eine Länge von mehr als 20 Kilometern.
Restexemplare von „Radeln in Margareten“ können kostenlos in der Bezirksvorstehung, Schönbrunner Straße 54, unter Tel.: 01/4000-50111 oder per Mail: post@bv05.wien.gv.at bestellt und/oder abgeholt werden.

 
„Margareten kulturell“ – Alle Kunstschaffenden auf einen Blick

 

„Margareten kulturell“ heißt ein Projekt, das dabei helfen soll, alle Kreativen des Bezirks bekannt zu machen und besser zu vernetzen. Am Donnerstag, 17. April 2008, lädt Bezirksvorsteher Kurt Wimmer alle Kunst- und Kulturschaffenden Margaretens zum „Kulturcocktail 2008“ ins Amsthaus in die Schönbrunner Straße 54. Darüber hinaus wird im Mai zum Start der Bezirksfestwochen eine Broschüre erscheinen und im Bezirk flächendeckend verteilt, die Margaretner KünstlerInnen vorstellt und empfehlen helfen soll.  Neben dem Namen enthält die Broschüre auch die jeweilige Art der Kunstausübung und Kontaktmöglichkeiten.


 Gemeindebautour mit Stadtrat Michael Ludwig

 

Seit Jahren veranstalten Bezirksvorsteher Kurt Wimmer gemeinsam mit der Gebietsbetreuung Margareten regelmäßig Sprechstunden in den städtischen Wohnhausanlagen. Dabei nutzen viele BewohnerInnen der Gemeindebauten die Gelegenheit, mit dem Bezirksvorsteher und seinem Team und den Experten der Gebietsbetreuung zu sprechen. Am Mittwoch, 23. April, ist von 15 bis 18 Uhr der Eduard-Leisching-Hof (Josef Schwarz-Gasse 4-14) die nächste Station dieser „Gemeindebautour.“ Als prominenter Gast hat sich diesmal Wohnbaustadtrat Michael Ludwig angekündigt.

 

 Aktionstag: „Margareten, Verantwortung, Zukunft“

 

Nur ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen kann bewirken, dass auch künftige Generationen jene Lebensbedingungen vorfinden, die uns heute zur Verfügung stehen. Deshalb veranstaltet Margareten als erster Wiener Bezirk am 24. April unter dem Titel „Margareten, Verantwortung, Zukunft“ einen Aktionstag zum Thema Nachhaltigkeit. Am Vormittag wird es ein spezielles kindgerechtes Programm für die VolksschülerInnen aus dem Bezirk geben. Ab 16 Uhr kann sich dann die Bevölkerung im Amtshaus bei zahlreichen Info-Ständen umfassend zu den Themen erneuerbare Energien, Abfallvermeidung und Gesundheit informieren. Zum Abschluss des Aktionstages findet um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Experten zum Thema Nachhaltigkeit statt.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen