Neues Programm von Angelika Sacher & Klaus Bergmaier

Konzert und CD-Präsentation von Angelika Sacher und Klaus Bergmaier im Rahmen der Ausstellung gesicherte momentaufnahmen im wandel am 25. Jänner um 19 Uhr im C.I. Payergasse 14, 1160 Wien

Dienstag, 25. 1. 2011 19 Uhr
Konzert und CD-Präsentation von Angelika Sacher und Klaus Bergmaier im Rahmen der Ausstellung
gesicherte momentaufnahmen im wandel
Kulturhauptstadt und [Arbeiter]Bezirk – ein Dialog
Ruhrgebiet & Ottakring
collagen & arbeitsblaetter von beate KREMPE & walter CSUVALA
Cafe Club International C.I.
Payergasse 14 1160 Wien
www.galeriestudio38.at/SCHICHTWECHSEL
www.thedoors.at/bergmaier/big_apple/arbeiterlieder.htm

Neues Programm von Angelika Sacher & Klaus Bergmaier
Die Sängerin Angelika Sacher und ihr Pianist Klaus Bergmaier werden ihr Repertoire an Revolutions-, Frauen- & ArbeiterInnenliedern vorstellen. Es werden dabei auch weite Teile des zurzeit in Produktion befindlichen 3. Albums des Duos präsentiert. Die neue CD wird “Die Freiheit, die WIR meinen…” heißen und sich schwerpunktmäßig mit Liedern aus dem Widerstands- und Freiheitskampf befassen, ohne dabei aber wie gewohnt auf den Gegenwartsbezug zu vergessen. Sacher & Bergmaier setzen damit ihre Erfolgsserie fort, die 2006 und 2008 mit den Alben “…weil auch DU ein Arbeiter bist!” und “morgenROT” begann.

freie Spende pay as you can

Biografien:
Angelika Sacher
Geboren in Krems an der Donau
Aufgewachsen in Krems und Rohrendorf bei Krems Von Beruf Amtstierärztin Seit frühester Jugend klassischer Gesangsunterricht (Sopran) Neben der großen Vorliebe für Jazz auch Liedgesang, Kirchenmusik, Oper Diverse Opernaufführungen im In- und Ausland (u.a. die weibliche Titelpartie der Barockoper “Dido und Aenaeas”) Seit 1999 bei der Jazzband Big Apple, überdies zahlreiche Auftritte mit Klaus Bergmaier als Duo (Gesang/Klavier) mit dem Big-Apple-Repertoire, aber auch mit einigen anderen Schwerpunkten.
Seit 2004 Revolutions-, Frauen & ArbeiterInnenlieder

Klaus Bergmaier
Geboren am 21.7.1971 in Krems an der Donau.
Ab dem 7. Lebensjahr Autodidakt an der elektronischen Orgel, später auch Gitarre, Klavier, Percussion, Bass und Drums.
Erste veröffentlichte Komposition auf EP “First Theme” im Jahre 1985 Erste eigene Plattenproduktionen ab 1987, diverse Tätigkeiten in Tonstudios und für Musikverlage als Arrangeur, Kopist, Studiomusiker etc.
Studium der vergleichenden Musikwissenschaft an der Uni Wien Ab 1990 regelmäßig in Bands: The Good Ol’ Blues Brothers Boys Band (= The Original Brothers), Christian Zajer Band, Ron Urini and the Dum Dum Boys, The Jets, Fishermän’s Friends, Testes Testis, Big Apple, Ozone, Karin Hauk Quartett, The Bad Flowers und Die Anomalie des Wassers. Ein Auftritt mit Drahdiwaberl. CD-Aufnahmen, Live-Auftritte im In- und Ausland sowie in Rundfunk und Fernsehen, Tätigkeit als Solopianist und Komponist für Lesungen etc.
Zusammenarbeit mit Smokey Robinson, Johnny Logan, Dagmar Koller,
Hollywood- & Broadway-Diva Betty Garrett, Mitgliedern der Schmetterlinge, Konrad “Bones” Windisch sowie mit Waltraud Haas & Erwin Strahl.
Seit 2001 musikalischer Leiter der Tribute Band “The Doors Experience”
(www.thedoors.at) mit Konzerten in ganz Europa Seit 2004 Revolutions-, Frauen- & ArbeiterInnenlieder

Rückfragen: +43 / 664 / 14 54 255

  • VIENNA.AT
  • Wien - 16. Bezirk
  • Neues Programm von Angelika Sacher & Klaus Bergmaier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen