Neues Lokal: Spaß am Löffel-Abgeben

Seit Dienstagabend ist Wien um ein neues Lokal reicher. Das „Spoons Café & Restaurant" versteht sich als Neuinterpretation der klassischen Kaffeehauskultur. Wiens Prominenz gratulierte zur Eröffnung.

Was sich in London, Berlin, Paris und auch New York schon lange größter Beliebtheit erfreut, gibt es nun auch in Wien. Mit dem „Spoons Café & Restaurant” am Fuße des Donauturms eröffneten die EKAZENT-Chefs Robert Padebransky und Gerhard Lindner gestern, Dienstag, gemeinsam mit Projektleiter Gerfried Rieger die Neuinterpretation der klassischen Kaffeehauskultur, in der niemand geringerer als Küchenchef Christian Hölbling den Kochlöffel schwingt, der bereits im noblen Berliner „Adlon” aufkochte. Zurück in Österreich möchte sich Hölbling der modernen heimischen Küche widmen und seine Gäste mit eigens kreiertem „Spoons-Food” begeistern.

Einen ersten Vorgeschmack auf die Küche und das trendige Konzept holten sich bei der Eröffnung unter anderem Charity-Lady Jeannine Schiller mit Ehemann Friedrich, Jazzstimme Christine Jones und Kunstanwalt Klaus Peter Schrammel, Teppichhändler Omar Besim, Donaustadt-Bezirksvorsteher Norbert Scheed (S), Springer-Waffenexperte Ludwig Sayn-Wittgenstein-Sayn mit Philippa Spannocchi, die AUA-Werberinnen Sabine Nicolaus und Barbara Kleinlercher, Puls 4-Mann Laslzo Helbig, Event-Expertin Nina Consemüller, Kabel X-Chef Michael Wieser sowie die Agenturbosse Arjun Ahluwalia (Newtone) und Georg Linnerth (pi-five) und ließen sich Hölblings kulinarische Köstlichkeiten, die zum Namen passend großteils auf Löffeln serviert wurden, schmecken. Dieser lachte am Ende des Abends glücklich und zufrieden: „Ein gutes Gefühl, den Löffel abzugeben und trotzdem in lauter zufriedene Gesichter sehen zu können.” Gemeint war damit natürlich nur der Kochlöffel, denn ab morgen ist das „Spoons” täglich geöffnet.

Mehr Info über das Spoons: www.spoons-cafe.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Neues Lokal: Spaß am Löffel-Abgeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen