Neues Gesicht für den Gewerbehof Missindorfstraße

Früher wurden in dem klassischen Gewerbehof mitten im 14. Bezirk unter anderem Telefonapparate produziert. Jetzt wird der alte Gewerbehof bis zum Jahr 2011 revitalisiert, umgebaut und erweitert. Als „Wirtschaftspark Breitensee“ erwacht er zu neuem Leben.

Auf dem Areal des Gewerbehofes in der Missindorfstraße entsteht ein attraktiver Komplex mit Wohnungen, Büros, Lager und Werkstätten vor allem für Betriebe aus der Kreativwirtschaft. Dazu wird das bestehende Gewerbehofgebäude revitalisiert und um ein neues Gebäude ergänzt. Weiters werden eine Volksgarage und eine Wohnhausanlage gebaut. Rund zwanzig Millionen Euro werden von der Wien Holding und der „at home”, einem Tochterunternehmen der gemeinnützigen Wohnbaugruppe „Neue Heimat – Gewog”, in den Um- und Ausbau investiert. Realisiert wird das Projekt durch die gemeinsame Projektentwicklungsgesellschaft PROMIS in mehreren Schritten.

Die neue Einfahrt in den Gewerbehof in der Goldschlagstraße steht knapp vor der Fertigstellung. Das neue Cafe-Restaurant, mit tollem Blick in das Fernsehstudio von Okto, wird im Sommer eröffnet. 2009 erfolgt der Spatenstich für das neue Gewerbehof¬gebäude, sowie für den Wohnbau am Rande des Areals. Ebenfalls noch heuer im Herbst steht der Baubeginn für die Volksgarage mit 150 Stellplätzen, die Tiefgarage unter dem Innenhof des Objektes konzipiert ist, auf dem Programm.

Das architektonische Konzept für den Wirtschaftspark Breitensee stammt von den beiden Architektenteams holodeck architects sowie fasch&fuchs. Sie sind als Sieger aus dem im Jahr 2007 durchgeführten städtebaulichen Wettbewerb hervorgegangen. Hauptzielgruppe des Gewerbehofes sind Unternehmen aus den Bereichen “Neue Medien” und aus der Kreativwirtschaft. Vor allem Ein-Personen-Unternehmen, die in den Creative Industries besonders stark vertreten sind, werden im neuen Gewerbehof optimale Bedingungen für ihre Büros und Produktionsschienen vorfinden.

Nach der Fertigstellung im Jahr 2011 stehen dann insgesamt im Wirtschaftspark Breitensee 25.000 Quadratmeter Nutzfläche für Büro- oder Betriebsflächen sowie 75 geförderte Mietwohnungen zur Verfügung.

 

Missindorfstraße, 1140 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Neues Gesicht für den Gewerbehof Missindorfstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen