Neues Album: Ich + Ich im Vienna Online Interview

Am Freitag den 13. passieren angeblich die fürchterlichsten Dinge. Auch wenn dieser Mythos stimmen sollte, ist zumindest an diesem Freitag den 13. im November 2009 auch etwas Gutes eingetroffen, nämlich das neue Album von Ich + Ich "Gute Reise". Wir haben Adel Tawil, den Sänger des Duos, zum Interview gebeten.
Goodies gewinnen!
Das Interview mit Adel

Adel Tawil im Interview:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

Gewinn’ das neue Album und eine coole Shopping Bag!

Das sind Ich + Ich:

Die große Fahrt geht weiter. Rund viereinhalb Jahre nach ihrem Debütalbum setzt das Berliner Duo Ich+Ich eine nächste Zäsur in ihrem kontinuierlichen Produktionsprozess. Trotz stetiger Live-Präsenz lief die Sound- und Songarbeit seit der letzten Platte “Vom Selben Stern” im Sommer 2007 ohne Kunstpausen weiter. Die einzigartige Band-Konstellation von Ich+Ich macht es möglich.

“Da ich mich von Beginn an vom Tourbetrieb freigesprochen habe, konnte ich einfach weiter an den Songs arbeiten“, sagt Annette Humpe. “Mal abgesehen von meinen Aufgaben und Pflichten als Mutter.” Sänger und Frontmann Adel Tawil ergänzt: “Unser drittes Album ist für mich eine Symbiose aus Live und Studio. Meine Stimme hat sich durch die vielen Auftritte weiter entwickelt. Sie ist rauer und ein Stück weit auch erwachsener geworden. Das haben wir in das Album mit eingebracht. Wenn auch unbewusst und ohne jede festgelegte Konzeption.”

12 Songs haben sich schließlich aus einem langen Arbeitsprozess für die finale Version von “Gute Reise” herauskristallisiert. “Im Studio entsteht mit Adel Tawil, Florian Fischer und Sebastian Kirchner daraus ein lebendiges Gebilde. Mal sitzt die ursprüngliche Variante nach wenigen Takes. Mal ringen wir um jede Strophe.”

Ich+Ich Live in Österreich:
03.05.2010 Stadthalle Wien
05.05.2010 Salzburgarena Salzburg
06.05.2010 Stadthalle Graz

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Neues Album: Ich + Ich im Vienna Online Interview
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen