Neuer Kindergarten in Wien-Liesing eröffnet

In Wien-Liesing wurde ein neuer Kindergarten eröffnet.
In Wien-Liesing wurde ein neuer Kindergarten eröffnet. ©APA (Symbolbild)
In der Kaltenleutgebner Straße im 23. Bezirk sind am Donnerstag neue Räumlichkeiten für bis zu 80 Kinder eröffnet worden.

Wien wächst und damit auch der Bedarf an Kindergartenplätzen. Am Donnerstag wurden in Liesing die neuen Räume im städtischen Kindergarten in der Kaltenleutgebner Straße eröffnet. “Unser Ziel ist es, Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen und Kindern einen guten Start in die Bildungslaufbahn zu bieten. Deshalb bauen wir in allen Teilen der Stadt das Platzangebot aus”, betonte Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger.

Der neue Kindergarten in der Kaltenleutgebner Straße bietet in insgesamt 4 Gruppen Platz für bis zu 80 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren. Zusätzlich steht den Kindern ein großer Garten zur Verfügung.

Gerald Bischof, Liesinger Bezirksvorsteher, zeigte sich ebenfalls erfreut: “Der neue Kindergarten ist ein weiteres gelungenes Beispiel dafür, dass parallel zu einem modernen attraktiven Wohnbau in Liesing gleichzeitig auch die notwendige soziale Infrastruktur zur Verfügung steht.”

Wiener Kindergärten: Die Quotensituation

Aktuell gibt es in Wien rund 86.000 Plätze für Kindergartenkinder (0-6 Jahre) im städtischen und privaten Bereich, davon 27.300 Kleinkindergruppenplätze (0-3 Jahre). Für 3- 6jährige Kinder hat Wien durch den laufenden Ausbau aktuell eine Versorgungsquote von über 100 Prozent.

Bei den 0-3-Jährigen kommt Wien auf eine Versorgungsquote von rund 47 Prozent, bei den 1-3-Jährigen auf rund 71 Prozent.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Neuer Kindergarten in Wien-Liesing eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen