Neuer Kindergarten in der Goldeggasse in Wien-Wieden eröffnet

In der Goldeggasse wurde ein neuer Kindergarten eröffnet.
In der Goldeggasse wurde ein neuer Kindergarten eröffnet. ©PID / Martin Votava
Am Montag wurden die neuen Räume im städtischen Kindergarten in der Goldeggasse in Wien-Wieden eröffnet.

“Unser Ziel ist es, den Kindern einen guten Start in die Bildungslaufbahn zu bieten, deshalb bauen wir in allen Teilen der Stadt das Platzangebot bereits für die Jüngsten aus.”, betonte Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. Der neue Standort in der Goldeggasse 19 wird als Ergänzung zur Argentinierstraße 44 geführt und bietet 45 Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren Platz zum Spielen, Entdecken und Forschen.

Neuer Kindergarten in Wien-Wieden eröffnet

” Ich freue mich sehr, dass wir auf der Wieden weitere Kleinkindergruppenplätze verwirklichen konnten und bedanke mich vor allem bei der Firma Soulier Management für diese Möglichkeit, die sie dem 4. Bezirk mit dem Neubau und dem Angebot eines Kindergartens geschaffen haben. Ich bin selbst achtfacher Großvater und weiß deshalb sehr gut, wie wichtig Kindergärten für die Entwicklung eines Kindes sind.”

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Neuer Kindergarten in der Goldeggasse in Wien-Wieden eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen