Neue psychiatrische Beratungsstelle

Wien hat neue psychiatrische Beratungsstelle für Frauen: In der Hainburger Straße steht ein Team aus sechs Psychiaterinnen, Psychologinnen und Sozialarbeiterinnen mit Rat zur Seite.

Sonnengelbe Wände und bunte Sessel sollen in der neuen Beratungsstelle ein wenig Farbe in den Alltag der hilfesuchenden Frauen bringen. Ein Team aus sechs Psychiaterinnen, Psychologinnen und Sozialarbeiterinnen steht mit Rat zur Seite, berichtet ORF On.

Auch in der Psychiatrie wird der geschlechtsspezifische Blick mehr beachtet. So müssten etwa die Dosierungen von Medikamenten, die in den Empfehlungen meist auf männliche Patienten ausgerichtet sei, für Frauen oft geringer angesetzt werden, so die wissenschaftliche Leiterin, Anita Holzinger.


Bedarf nach geschlechtsspezifischer Medizin

Immer mehr Patientinnen wünschten sich auch weibliche Therapeuten, so Gesundheitsstadträtin Renate Brauner (SPÖ): “Es geht darum, dass Frauen hier schnell, unbürokratisch, schnell und, wenn sie es wünschen, anonym Beratung bekommen.”


Keine Voranmeldung

Die Beratungsstelle ist speziell auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt – das reicht von der Dosierung eines Medikaments bis zur Kinderbetreuung im Krankheitsfall. Zu den Öffnungszeiten kann man die Beratungsstelle auch ohne Voranmeldung aufsuchen.

Hainburgerstraße 68-70
Telefon: 31 330
Mo – 15.00-19.30
DI 8.00- 12.30
MI 8.00-12.30 und 16.30-19.30
FR 14.00-18.00

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Neue psychiatrische Beratungsstelle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen