Neue Polizeikontrollen gegen Straßenstrich

&copy APA
&copy APA
Mit elf Anzeigen wegen illegaler Prostitution endeten in der Nacht auf Freitag erneute Straßenkontrollen in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus.

Etwa 30 Beamte von Polizei und Magistrat kontrollierten von 20.00 Uhr bis 2.00 Uhr die äußere Mariahilfer-, die Felber-, die Hütteldorferstraße und deren Seitengassen. Insgesamt gab es dabei vier Anzeigen nach Bestimmungen des Fremdenpolizeigesetzes.

Bei den insgesamt 66 Fahrzeuganhaltungen kam es zu zwölf Anzeigen gegen Verkehrsdelikte. Alle 20 Alkoholtests waren negativ. Überprüft haben die Beamten auch vier Rotlichtlokale und vier Gastronomiebetriebe, von denen einer wegen fehlender Gewerbeberechtigung geschlossen wurde.

Je vier Anzeigen nach Bestimmungen des Ausländerbeschäftigungs- und des Fremdenpolizeigesetzes sowie je zwei nach der Gewerbeordnung und des Finanzstrafgesetzes wurden erteilt. Insgesamt wurden 15 Organmandate ausgestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Neue Polizeikontrollen gegen Straßenstrich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen