Neue Kinderambulanz im Gesundheitszentrum Favoriten in Wien eröffnet

Top ausgestattet für die kleinen Patienten: Die ÖGK eröffnet eine neue Kinderambulanz im Gesundheitszentrum Favoriten
Top ausgestattet für die kleinen Patienten: Die ÖGK eröffnet eine neue Kinderambulanz im Gesundheitszentrum Favoriten ©Pixabay (Sujet)
Breite pädiatrische Versorgung, interdisziplinäre Anbindung und neuropädiatrischer Schwerpunkt: Die ÖGK eröffnet eine neue Kinderambulanz im Gesundheitszentrum Favoriten in Wien.
AKH eröffnet neue Kinderpsychiatrie
Lockdown: Mehr Kinderunfälle im Haushalt

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) hat mit 16. März 2021 im Gesundheitszentrum Favoriten eine neue Kinderambulanz eröffnet. Generaldirektor Bernhard Wurzer: "Die ÖGK stärkt mit der neuen Kinderambulanz ihr Angebot in der Kinderheilkunde im bevölkerungsreichen Bezirk Favoriten. Sowohl die Versorgung akut erkrankter Kinder als auch die Prävention werden damit verbessert".

Vierköpfiges Team der neuen Kinderambulanz

Das vierköpfige Team der Kinderambulanz besteht aus dem erfahrenen Kinderarzt Dr. Ali-Akbar Asisi, zwei diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und einer Verwaltungskraft. "Wir bieten eine breite kinderärztliche Versorgung mit Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen, Impfungen und Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen an", sagt Dr. Ali-Akbar Asisi.

Durch die Einbindung in das interdisziplinäre ÖGK Gesundheitszentrum Favoriten mit 30 Fachambulanzen (z.B. Augenheilkunde, Dermatologie, HNO, Urologie) können kranke Kinder bei Bedarf rasch abgeklärt werden. Im Haus sind weiters sowohl ein Labor als auch ein Röntgeninstitut mit Ultraschall und ein Zahngesundheitszentrum verfügbar. Auch Operationsfreigaben sind somit unter einem Dach möglich. Die Kinderambulanz ist von Montag bis Freitag geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist auf jeden Fall nötig.

Neu im Gesundheitszentrum Favoriten: Dschungeltiere begleiten die Kinder

Für die neue Kinderambulanz wurden im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums neue kindgerechte Räumlichkeiten mit Dschungeltieren als Motiv geschaffen. Die barrierefrei zugängliche Ambulanz verfügt über zwei Behandlungsräume, einen eigenen Wickelbereich und einen abgetrennten Wartebereich für potenziell hochansteckende Kinder. Im ebenfalls neu adaptierten Labor des Gesundheitszentrums wurde extra ein kindgerechter Blutabnahmeplatz eingerichtet. Erol Holawatsch, Leiter der Gesundheitseinrichtungen der ÖGK: "Wir können den kleinen Patientinnen und Patienten sowie ihren Eltern damit im Gesundheitszentrum Favoriten in kindgerechter Umgebung eine umfassende Versorgung anbieten".

Neuropädiatrischer Schwerpunkt in der Kinderambulanz

Dr. Ali-Akbar Asisi bringt einen neuropädiatrischen Schwerpunkt mit ins Gesundheitszentrum. Der Kinderarzt mit Sonderfach Neuropädiatrie leitete zuvor sieben Jahre lang ein Zentrum für Entwicklungsförderung in Wien. "Ich kann im Gesundheitszentrum Favoriten neurologische Entwicklungsdiagnostik, die Abklärung von `Schreibabys´ und Diagnostik und Behandlung von kindlichem Kopfschmerzen anbieten".

ÖGK-Programm gegen Übergewicht: Enorm in Form

Im Gesundheitszentrum Favoriten wird auch das erfolgreiche ÖGK-Programm "Enorm in Form" für übergewichtige Kinder und Jugendliche angeboten. Die kinderärztliche Begleitung kann nun auch direkt im Gesundheitszentrum durchgeführt werden.

Die Kinderambulanz im 10. Bezirk ist die zweite pädiatrische Einrichtung in einem ÖGK-Gesundheitszentrum in Wien. Im Gesundheitszentrum Floridsdorf steht eine Kinderambulanz mit einem Schwerpunkt auf pädiatrische Pulmologie zur Verfügung.

Kinderambulanz im Gesundheitszentrum Favoriten
1100 Wien, Wienerbergstr. 13, Erdgeschoss

Öffnungszeiten: Montag 8:00- 15:00 Uhr Dienstag 8:00-16:00 Uhr Mittwoch 8:00- 15:00 Uhr Donnerstag 8:00-16:00 Uhr Freitag 8:00-14:00 Uhr
Terminvereinbarung erforderlich: Tel.: +43 5 076611 4125

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Neue Kinderambulanz im Gesundheitszentrum Favoriten in Wien eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen