Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Funktion für Google Maps

©Glomex
Mit dem neuen Update führt Google eine Funktion ein, die den Komfort beim Nutzen des Kartendienstes erhöht.


Bisher mussten Nutzer immer zwischen den Apps wechseln, wenn sie während dem Navigieren auf ihre Musik-App zugreifen wollten. Als Alternative zur Belegungen von physischen Tasten bietet Google deshalb eine neue Funktion an.

Funktion für iOS und Android verfügbar

Über das Google-Maps-Menü kann fortan in den Einstellungen ausgewählt werden, welche App für das Abspielen der Musik verwendet wird. Auf dem iPhone findet sich dort, unter Navigation, die “Musikwiedergabesteuerung”, mit der das Wechseln der Apps der Vergangenheit angehört. In der aktuellen Version kann bisher nur zwischen “Apple Music” und “Spotify” ausgewählt werden. In Zukunft könnten auch weitere Apps die Funktion nutzen.

Auf Android-Geräten ist die Funktion ebenfalls in den Einstellungen zu finden. Allerdings muss dort in den “Navigationseinstellungen”, der Menüpunkt “Steuerung zur Medienwiedergabe einblenden” aktiviert werden. Hier beschränkt sich die Nutzung momentan noch auf Spotify. Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Funktion um andere Apps ergänzt wird.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • Neue Funktion für Google Maps
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen