Neubesetzung des Leiters der Polizeidiensthundeeinheit

Oberstleutnant Klaus Hölscher wird am 01. November 2008 mit der Leitung der Polizeidienst- hundeeinheit der Abteilung für Sondereinheiten im Landespolizeikommando Wien betraut.

Die Polizeidiensthundeeinheit ist für das ganze Bundesland Wien zuständig und in Wien Floridsdorf stationiert.

Klaus Hölscher wurde 1963 in Wien geboren und wechselte 1979 in das Institut für Polizeipraktikanten der Wiener Sicherheitswache.

Die dreijährige Polizeiausbildung schloss Hölscher 1982 ab und danach trat er seinen Dienst bei der Sicherheitswacheabteilung Fünfhaus an. Nach einer weiteren dienstlichen Verwendung bei der Alarmabteilung Wien absolvierte er 1995 die zweijährige Offiziersausbildung in der Sicherheitsakademie in Mödling.

Nach Abschluss dieser Ausbildung begann er als leitender Polizeibeamter in der Sicherheitswacheabteilung Wieden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Neubesetzung des Leiters der Polizeidiensthundeeinheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen