Netrebko, Schrott und Kaufmann treten in Wiener Stadthalle auf

Anna Netrebko und Erwin Schrott werden mit Jonas Kaufmann auftreten.
Anna Netrebko und Erwin Schrott werden mit Jonas Kaufmann auftreten. ©APA
Mit Anna Netrebko, Erwin Schrott und Jonas Kaufmann findet in der Wiener Stadthalle im August ein "Gipfeltreffen der Stars" statt. Geboten werden Lieblingsarien, sowie Höhepunkte aus Tango und Operette.
Anna Netrebko und Erwin Schrott
PK von Netrebko und Schrott

Ein “Gipfeltreffen der Stars” haben Anna Netrebko und Erwin Schrott jeden Tag bei sich zu Hause. Nun gibt das Operntraumpaar unter diesem Titel auch ein Konzert und hat sich dafür keinen Geringeren als “den wunderbaren Jonas Kaufmann” dazu geholt, wie Netrebko am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien sagte. Gesungen wird “Musik, die einfach Spaß macht”, versprachen die Stars. Am 6. August steigt das Klassikspektakel mit den Prager Philharmonikern unter Marco Armiliato in der Wiener Stadthalle.

Auf dem Programm steht Musik als “Unterhaltung, die für jeden passt”, so Schrott. “Und die einen hohen Wiedererkennungseffekt hat – auch für solche Leute, die nicht so oft in die Oper gehen”, fügte Anna Netrebko hinzu. Neben Lieblingsarien stehen deshalb Höhepunkte aus Operette, Tango oder Zarzuela auf dem Programm – “und wahrscheinlich auch ein paar neue Stücke, die speziell für diesen Event geschrieben werden”. Fix ist: Anna Netrebko singt mit Kaufmann etwas aus “Manon Lescaut” und mit Schrott aus Gershwins “Porgy & Bess”. Kaufmann präsentiert außerdem Teile des “Faust”-Finales, Schrott aus “Don Giovanni”. “Auch von meiner neuen CD ‘Rojotango’ wird etwas dabei sein”, so der Bassbariton. Tango, das sei “wie eine winzige Oper – das ganze Drama passiert in eineinhalb Minuten.”

Netrebko und Schrott auf der Bühne “Partner”

Dass sie gemeinsam singen ist für das Paar “nicht das Hauptaugenmerk in unserer Planung”, so Schrott. Aber in diesem Fall: “Warum nicht? Wenn man Zeit hat und es passt – dann ist die Sängerin neben mir diesmal eben meine Frau – warum nicht?” Auf der Bühne sei man zunächst “Sopran und Bassbariton”, erklärte Anna Netrebko. “Wir fühlen uns als Partner”. Schwieriger sei es sogar, dem anderen nur zuzuhören. “Bei der ‘Anna Bolena’-Premiere bin ich so auf meinem Sessel herumgerutscht, dass sich eine reizende Dame hinter mir in der Pause sogar beschwert hat”, erzählte Schrott. Zu Hause haben dann professionelle Ratschläge durchaus Platz, “schließlich gibt es wenige in dieser Branche, denen man sich anvertrauen kann”.

Am Samstag ist Anna Netrebko mit Zittern dran: Schrott gibt den Mephisto im “Faust”. “Goethe ist ja der Hauptgrund für mich, Deutsch zu lernen”, betonte er. Gemeinsam auf der Staatsopernbühne stehen die Eltern des Sohnes Tiago (Schrott: “Er überredet Mama und Papa auch dazu, gemeinsam aufzutreten!”) 2013 als Graf und Gräfin in “Figaro” – Anna Netrebko wird im selben Jahr als Tatjana in “Eugen Onegin” debütieren. Dass sie mit Ankündigungen in Interviews für Terminverwirrung gesorgt hat, “tut mir leid – ich habe oft ein Chaos in meinem Kalender”, so die Sängerin. Prompter Widerspruch des Gatten: “Sie ist zu bescheiden – ich kenne niemanden der besser organisiert ist, als Anna.”

Anna Netrebko und Jonas Kaufmann gute Kollegen

Jonas Kaufmann für Konzerte mit ins Boot zu holen, sei auf der Hand gelegen. “Er ist einer der besten Sänger zur Zeit und ein sehr guter Kollege”, so Anna Netrebko. “Duette sind schön – aber drei Stimmen sind noch besser. Am liebsten hätte ich auch noch Elina Garanca dabei gehabt.” Wie Veranstalter Peter Schwenkow betonte, haben sich die drei Künstler “viele Gedanken gemacht” über das Programm. “Die drei, die mögen sich – ich glaube, dass man das spüren wird.” Vor dem Wiener Auftritt gibt es am 29. Juli ein Konzert in München, am 16. August dann eines auf der Berliner Waldbühne. Für den einzigen Termin, der nicht unter freiem Himmel stattfindet, ist die Produktion etwas anders. “In Wien haben wir ein Bühnenbild und Dunkelheit. So wie Anna Netrebko sagt: Es wird ein Spaß”, meint Schrott abschließend.

“Gipfeltreffen der Stars: Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Erwin Schrott”

6. August

Wiener Stadthalle

Karten gibt es über oeticket, an der Stadthallenkasse, bei Ticket Online und unter www.showconnection.at.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Netrebko, Schrott und Kaufmann treten in Wiener Stadthalle auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen