Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nero Maximus gewinnt Wiener Traberderby

Das Traberderby n Wien fand zum 134. Mal statt
Das Traberderby n Wien fand zum 134. Mal statt ©APA-FOTO: HERBERT NEUBAUER
Das 134. Österreichische Traberderby in der Wiener Krieau hat mit einem Favoritensieg geendet.

Nero Maximus mit Conrad Lugauer im Sulky gewann am Sonntag in der km-Zeit von 1:16,9 Minuten mit siebeneinhalb Längen Vorsprung überlegen vor Hot Hulk mit Trainer Johann Lichtenwörther. Amigo Venus mit Franz Konlechner wurde vor rund 2.800 Besuchern Dritter.

Nero Maximus diktierte das Rennen

Der in Schweden trainierte Nero Maximus diktierte von Beginn weg das Rennen und holte wie von Lugauer erwartet 500 Meter vor Schluss der 2.600 Meter langen Distanz den entscheidenden Vorsprung heraus. Das Traberderby war mit 60.000 Euro dotiert, auf den Gewinner entfallen 30.000 Euro.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • Nero Maximus gewinnt Wiener Traberderby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen