Nächtlicher Einbruch in Elektromarkt der Shopping City Süd bei Wien

Die Täter konnten nach dem Einbruch unerkannt flüchten.
Die Täter konnten nach dem Einbruch unerkannt flüchten. ©Wikimedia Commons/ Christoph Leeb
In der Nacht auf Mittwoch ist in einen Elektromarkt der Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf eingebrochen worden. Die Täter konnten mit der Beute, hauptsächlich Tablets und Smartphones, unerkannt flüchten. Sie sollen einen sechsstelligen Schaden verursacht haben.
Blitzeinbruch in der SCS

Nach Angaben der Landespolizeidirektion wurde der Coup gegen 4.00 Uhr verübt. Die Einbrecher seien maskiert gewesen und hätten “fette Beute” im sechsstelligen Euro-Bereich gemacht, hieß es in einer Online-Meldung des “Kurier”. Sie hätten die Auslage eingeschlagen und die Regale leergeräumt. Dabei interessierten sich die Einbrecher laut der Zeitung vor allem für teure Elektronikgeräte wie Tablets und Smartphones. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nächtlicher Einbruch in Elektromarkt der Shopping City Süd bei Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen