Nächtlicher Brand auf Balkon in Wien-Döbling am Samstag

In der Nacht auf Samstag brannte es in Wien-Döbling.
In der Nacht auf Samstag brannte es in Wien-Döbling. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Samstag sind auf einem Balkon in der Eichendorffgasse in Wien-Döbling diverse Möbelstücke in Brand geraten. Die Wohnung wurde völlig verraucht, glücklicherweise blieb der bettlägerige Bewohner aber unverletzt.

Wie die Wiener Berufsfeuerwehr berichtet, rückten 30 Einsatzkräfte am Samstag kurz vor 04.30 Uhr aus, um den Brand zu löschen. Noch sei unklar, warum die auf dem Balkon gelagerten Möbelstücke in Brand geraten sind.

Wohnung nach Brand am Balkon verraucht

Bei Ankunft der Feuerwehrleute schlugen aus dem Balkon bereits Flammen und die Wohnung war teilweise verraucht worden. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, zeitgleich kontrollierte ein Atemschutztrupp die Brandwohnung sowie das Stiegenhaus, Mit einem Hochleistungslüfter wurde die Entlüftung durchgeführt.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt

In einem Schlafzimmer befand sich der bettlägerige Gatte der Wohnungsinhaberin. Dieser wurde während der Löscharbeiten von Feuerwehrleuten betreut und war durch den Brandrauch nicht gefährdet, wie betont wird..

Eine Balkontüre, die durch den Brand geborsten war, wurde provisorisch ausgeglast und mittels Folienplane verschlossen. Anschließend waren noch Aufräumarbeiten erforderlich. Für die Dauer des Einsatzes war die Eichendorffgasse auf der Höhe Weimarer Straße für den Verkehr teilweise gesperrt.

Hier finden Sie mehr Nachrichten aus Wien-Döbling.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Nächtlicher Brand auf Balkon in Wien-Döbling am Samstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen