Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nackter (28) versucht im Bodensee zu sich selbst zu finden

Der Mann musste stark unterkühlt ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Mann musste stark unterkühlt ins Krankenhaus gebracht werden. ©Lerch/dpa/Symbolbild
Am Dienstagabend wollte ein 28-Jähriger ein Bad im 10 Grad kalten Bodensee nehmen, um zu sich selbst zu finden.

Gegen 23:15 Uhr wurde der deutschen Polizei über Notruf gemeldet, dass sich eine männliche Person im Bereich des Lindauer Löwen im Bodensee befindet. Nach eigenen Angaben wollte der 28-jährige Mann wieder zu sich selbst finden und wagte dazu den Schritt in den 10 Grad kalten Bodensee.

Der unbekleidete Mann, sowie seine Kleidungsstücke, wurden von der Feuerwehr aus dem Wasser gefischt. Er wurde mit einer starken Unterkühlung ins Krankenhaus eingeliefert.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Deutschland
  • Nackter (28) versucht im Bodensee zu sich selbst zu finden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen