Nachtfußballturnier in der Turnhalle der Götzner Mittelschule

Markus Schwarzl (2. von links) organisiert zusammen mit dem Team der OJA Götzis ein Jugend-Nachtfußballturnier für Jugendliche amKumma
Markus Schwarzl (2. von links) organisiert zusammen mit dem Team der OJA Götzis ein Jugend-Nachtfußballturnier für Jugendliche amKumma ©Veronika Hotz
Quelle: OJA Götzis.   Götzis/amKumma. Das Projekt „Night Ball" ist die Abschlussveranstaltung des Jugendsozialarbeitsprojekt „Fair Kickt". Dieses Projekt wurde von Markus Schwarzl, der im Frühjahr noch in der Offenen Jugendarbeit Meiningen und Lebensraum Vorderlandhus tätig war, initiiert.

Als Abschluss und Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und auf Wunsch vieler Jugendlicher wird nun am Samstag dem 25. Jänner ein Nachtfußballturnier in der Turnhalle der VMS in Götzis statt finden.

Von 18 bis 1 Uhr wird die Möglichkeit geboten, Fußball zu spielen. Die Teams können sich ab jetzt bei Markus Schwarzl von der Offenen Jugendarbeit Götzis anmelden. Mitmachen können alle Jugendlichen und junge Heranwachsende ab der 5. Schulstufe bis zum vollendeten 17. Lebensjahr aus der Region amKumma, also sind auch Jugendliche aus Altach, Mäder und Koblach herzlich eingeladen. Auch Mädchen sollen sich angesprochen fühlen und dürfen in gemischten oder eigenen Gruppen spielen. Es wird ein Startgeld von 1 Euro pro Person eingehoben. Das Startgeld wird als Anreiz wieder als Preisgeld ausgespielt. In Gruppenphasen werden die finalen TeilnehmerInnen ermittelt und anschließend im Doppel K.O.- System die Sieger erspielt.

Die Jugendlichen machen vor Ort die Getränkebar und es gibt warme Speisen zu essen. Dieses wird zu jugendfreundlichen Preisen verkauft. Das Team der Offenen Jugendarbeit Götzis freut sich auf rege Teilnahme und faire Spiele.

Factbox:

Nachtfußballturnier für Jugendliche in Götzis

Samstag, 25. Jänner 2014

Dauer: von 18 bis 1 Uhr

Anmeldung ab sofort: OJA Götzis

Markus Schwarzl Tel: 0664 840 94 98

  • VIENNA.AT
  • Altach
  • Nachtfußballturnier in der Turnhalle der Götzner Mittelschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen