Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach versuchtem Raub: Zwei Verdächtige geschnappt

Gleich doppeltes Pech hatten zwei Männer bei einem versuchten Raub: Nicht nur, dass sie keine Beute ergattern konnten, sie wurde auch noch von der Polizei geschnappt.

Die Männer, ein 25-jähriger Serbe und ein 23-jähriger Mazedonier, sollen sich mit einer Pistole bewaffnet in Kassennähe postiert haben – weil sie aber ein Passant vor dem Geschäft durch die Auslagenscheibe beobachtete, gaben die beiden ihr offensichtliches Vorhaben auf, so die Bundespolizeidirektion am Freitag.

Der Vorfall selbst spielte sich gegen 19.00 Uhr in der Filiale einer Lebensmittelkette in der Vorgartenstraße ab. Der Jüngere stellte sich mit der Waffe offenbar in Warteposition für eine günstige Gelegenheit auf. Als sein Komplize aber ihren in einem Auto vor dem Geschäft wartenden Beobachter wahrnahm, flüchteten die beiden. Der 57-jährige Passant alarmierte die Exekutive – im Zuge einer Sofortfahndung konnten die Verdächtigen geschnappt werden. Eine Faustfeuerwaffe wurde unter einem nahe dem Tatort abgestellten Auto sichergestellt.

Weitere Erhebungen sind im Gang – das Duo könnte für weitere Straftaten infrage kommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Nach versuchtem Raub: Zwei Verdächtige geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen