Nach Lockdown: Wenig Andrang auf Wiener Märkten

Flohmarkt am Wiener Naschmarkt kehrt am Samstag zurück.
Flohmarkt am Wiener Naschmarkt kehrt am Samstag zurück. ©APA (Symbolbild)
Die Wiener Märkte berichten nach der Öffnung noch von einem "etwas zurückhaltenden" Andrang, verweisen aber auch darauf, dass die Gastronomie fehlt.

Für die Blumenhändler sei die Öffnung kurz vor Muttertag gerade rechtzeitig gekommen, so Margarete Gumprecht, Spartenobfrau des Handels der Wirtschaftskammer Wien. Und sie verweist darauf, dass der Flohmarkt am Naschmarkt aus der Pause zurückkehrt und wieder jeden Samstag von 7 bis 13 Uhr stattfindet.

In Wien gibt es 17 Detailmärkte und fünf Wochenmärkte. Außerdem finden sich noch zahlreiche Anlassmärkte, so wird der Kunst- und Antiquitätenmarkt am Hof vom 7. bis 8.5. erstmals wieder geöffnet. Auf den Märkten gilt die FFP2-Maskenpflicht und Einhaltung des Sicherheitsabstandes.

Alle Infos zum Coronavirus

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nach Lockdown: Wenig Andrang auf Wiener Märkten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen