Nach Herzstillstand reanimiert: Kollege rettet Bauarbeiter das Leben

Der 45-Jährige verdankt seinem Kollegen wohl sein Leben.
Der 45-Jährige verdankt seinem Kollegen wohl sein Leben. ©APA (Symbolbild)
Ein 45 Jahre alter Arbeiter bracht Mittwochfrüh auf einer Baustelle in Wien-Liesing mit einem Herz-Kreislaufstillstand zusammen. Die rasche Reaktion seines Kollegen rettete ihm das Leben.
Fotos der Wiener Berufsrettung

Ein Arbeiter ist Mittwochfrüh zusammengebrochen und von einem Kollegen erfolgreich reanimiert worden. Der 55-Jährige klappte kurz nach 9:30 Uhr bei einer Baustelle in der Feldgasse in Wien-Liesing mit einem Herz-Kreislaufstillstand zusammen. Ein Arbeitskollege begann sofort mit der Wiederbelebung und setzte diese bis zum Eintreffen einer Polizeistreife fort. Er rettete ihm damit das Leben.

Dann übernahmen zunächst die Polizisten die Herzdruckmassage, bis die Wiener Berufsrettung eintraf, berichteten die Hilfskräfte am Donnerstag. Der 55-Jährige wurde in stabilem Zustand mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Nach Herzstillstand reanimiert: Kollege rettet Bauarbeiter das Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen