Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Demo-Unruhen: Erneuter Protestzug am Samstag in Wien-Favoriten

Erneute Demo am Samstag in Wien-Favoriten angemeldet.
Erneute Demo am Samstag in Wien-Favoriten angemeldet. ©APA
Nach den Ausschreitungen bei Demonstrationen in Wien-Favoriten sind für den kommenden Samstag wieder Kundgebungen angemeldet.

Ab 13.30 Uhr will die Demonstration "Das Problem heißt Männergewalt" vom ORF Radiokulturhaus in der Argentinierstraße zum Keplerplatz in Favoriten ziehen, wo ab 15 Uhr anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Ernst Kirchweger Hauses (EKH) ein Straßenfest stattfindet.

Mehrere hundert Beamte bei Demo in Wien-Favoriten im Einsatz

Gegendemonstrationen waren bisher keine angemeldet, die Polizei ist aber offensichtlich wachsam und wird mit mehreren hundert Beamten im Einsatz sein, wie es auf APA-Anfrage hieß. Ende Juni sind an mehreren Tagen Kurden-Kundgebungen in Wien-Favoriten von türkischen Ultranationalisten angegriffen worden. Es kam zu Auseinandersetzungen zwischen kurdischen und linken Demonstranten einerseits und türkischen Ultranationalisten - darunter Anhängern der rechtsextremen "Grauen Wölfe" - andererseits. Dabei gab es Sachbeschädigungen und Verletzte, darunter sieben Polizisten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Nach Demo-Unruhen: Erneuter Protestzug am Samstag in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen