Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Bränden im Bereich der Wilhelmstraße: Serienbrandstifter in Wien-Meidling verhaftet

Der mutmaßliche Serienbrandstifter soll für sieben Brände in Wien-Meidling verantwortlich sein.
Der mutmaßliche Serienbrandstifter soll für sieben Brände in Wien-Meidling verantwortlich sein. ©APA (Symbolbild)
Für insgesamt sieben Brände im Bereich der Wilhelmstraße soll der mutmaßliche Serienbrandstifter, der am Mittwoch in Wien-Meidling festgenommen wurde, verantwortlich sein.

Wie die Wiener Polizei am Freitag in einer Aussendung mitteilte, kam es seit 25. Oktober 2018 im Bereich der Wilhelmstraße in Wien-Meidling zu insgesamt sieben Sachbeschädigungen. Ein vorerst unbekannter Täter setzte Fahrzeuge, Müllcontainer und Hauskeller in Brand. Durch die intensive Rauchentwicklung wurden die Hausbewohner gefährdet, verletzt wurde bei den Bränden aber niemand.

Serienbrandstifter in Wien-Meidling festgenommen

Am Mittwoch, den 7. November 2018, konnten die Beamten der Brandgruppe einen 42-jährigen Mann festnehmen, der gegen 23.30 Uhr versuchte ein Feuer im Bereich eines Stiegenhauses in Wien-Meidling zu legen.

Der 42-jährige österreichische Staatsbürger zeigte sich teilgeständig und befindet sich derzeit in Haft.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Nach Bränden im Bereich der Wilhelmstraße: Serienbrandstifter in Wien-Meidling verhaftet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen