Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Bankraub in Liesing: Bereits drei mutmaßliche Täter in Haft

Einen Tag nach einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Raiffeisen-Filiale in Wien-Liesing sind den Ermittlern zwei weitere mutmaßliche Täter ins Netz gegangen. Zwei weitere Beteiligte befänden sich noch auf der Flucht, teilte die Polizei mit.

Nachdem die Beamten bereits kurz nach dem Bankraub einen 23-jährigen Mann festgenommen hatten, der angab, “nur der Fahrer” gewesen zu sein, haben sich im Lauf des Mittwochs zwei weitere Verdächtige gestellt. Polizeiangaben zufolge sind aber noch zwei Tatbeteiligte flüchtig.

Knapp eineinhalb Stunden nach dem Überfall in der Ketzergasse hatte die Polizei am Dienstag den mutmaßlichen Fluchtfahrer geschnappt. Seinen roten Wagen entdeckten die Ermittler kurz nach dem Raub während der Fahndung. Mit der Beute hatten die Kriminellen jedenfalls kein Glück – den Großteil vernichtete ein Alarmpaket.

Gegen 9.45 Uhr hatten ein 20- und 21-jähriger Mann mit Schirmkappen getarnt das Geldinstitut betreten und einen Mitarbeiter mit ihren Waffen bedroht. Der dritte Verdächtige dürfte draußen gewartet haben. Schuss wurde keiner abgegeben. Der Angestellte blieb genauso wie die anwesenden Kunden unverletzt.

Während für den mutmaßlichen Fluchthelfer gut eine Stunde nach dem Raubüberfall die Handschellen klickten, stellten sich im Lauf des Mittwochs zwei weitere Verdächtige, berichtete Oberst Michael Mimra der APA. Bei einem der beiden Männer dürfte es sich laut Polizei um jenen Täter handeln, der die Bankangestellten mit der Waffe bedroht hat. Gestellt haben sie sich, weil der Druck aufgrund der von den Medien ausgesandten Lichtbildern zu groß geworden sei, so Mimra.

Zwei weitere beteiligte Personen waren am Mittwoch noch auf der Flucht. Mimra zeigte sich aber optimistisch, den beiden bald habhaft zu werden. Sie seien den Ermittlern “namentlich bekannt”.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Nach Bankraub in Liesing: Bereits drei mutmaßliche Täter in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen