Mutter und 3 Kinder erlitten Vergiftung

Die Abgase einer Therme haben in der Nacht auf Sonntag in Wien-Fünfhaus eine 23-jährige Mutter und ihre drei Kinder mit Kohlenmonoxid vergiftet - alle vier in medizinischer Betreuung.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren die Abgase der Therme durch Unterdruck auf Grund einer Wohnungsentlüftung nicht über den Kamin entwichen, sondern hatten sich in der Wohnung verbreitet.

Die Polizei war kurz nach 23.30 Uhr in die Wohnung in der Grenzgasse beordert worden. Die 23-jährige Kristina Sch. und ihre drei Kinder im Alter von sechs, fünf und einem Jahr wurden in Krankenhaus eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Mutter und 3 Kinder erlitten Vergiftung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen