Mutmaßlicher Fahrraddieb in Wien-Landstraße auf frischer Tat ertappt

Die Polizei ertappte einen Fahrraddieb in Wien-Landstraße in flagranti.
Die Polizei ertappte einen Fahrraddieb in Wien-Landstraße in flagranti. ©APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)
Dienstagfrüh verständigten Zeugen in Wien-Landstraße die Polizei, da sich ein Mann in mehreren Stiegenhäusern umgesehen haben soll. Die Beamten erwichten den 41-jährigen beim Aufbrechen einer Tür zum Fahrradraum.

Ein Zeuge verständigte die Polizei wegen eines Mannes, welcher sich in
mehreren Stiegenhäusern umgesehen haben soll. Nachdem die Polizisten
am Einsatzort eintrafen, konnten sie in einem der Stiegenhäuser einen Mann im Fahrradraum antreffen.

Polizei fasste in Wien Landstraße einen Fahrraddieb in flagranti

Der 41-jährige ungarische Staatsangehörige gab im Zuge der Sachverhaltsklärung an, dass er die Tür zum Fahrradraum mit einem Schraubenzieher aufgebogen habe. Danach soll er versucht haben, Fahrräder zu stehlen. In seinem mitgeführten Rucksack befanden sich mehrere Werkzeuge, die sichergestellt wurden. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Mutmaßlicher Fahrraddieb in Wien-Landstraße auf frischer Tat ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen