Mutmaßlicher Drogendealer in Wien-Mariahilf verletzte Polizisten

Ein Polizist wurde bei der Festnahme verletzt.
Ein Polizist wurde bei der Festnahme verletzt. ©APA (Sujet)
Am 10. August beobachteten Polizisten einen Suchtmittel-Deal in der Spalowskygasse in Wien-Mariahilf. Die Beamten verfolgten den Drogenhändler.

Nachdem die Polizisten den Deal gegen 21.45 Uhr beobachteten, konnte der mutmaßliche Drogenhändler zunächst flüchten. Er wurde jedoch schließlich im Innenhof einer Wohnhausanlage in der Sonnenuhrgasse angehalten. Bei der Festnahme setzte sich der Beschuldigte stark zur Wehr, wodurch ein Beamter leicht verletzt wurde. Es konnten mehrere Suchtmittelkugeln sichergestellt werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Mutmaßlicher Drogendealer in Wien-Mariahilf verletzte Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen