Mutmaßlicher Drogendealer in Wien-Brigittenau gefasst

Die Polizei zeigte auch zwei Abnehmer an.
Die Polizei zeigte auch zwei Abnehmer an. ©APA/BARBARA GINDL
Die Wiener Polizei konnte am Mittwochabend in der Brigittenau einen mutmaßlichen Drogendealer festnehmen. Bei der Hausdurchsuchung wurden mehrere Drogen gefunden.

Die Wiener Polizei konnte am Mittwochabend einen 20-jährigen Serben während eines Suchtmittelverkaufs in Wien-Brigittenau festnehmen. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung in der Wohnung des Tatverdächtigen wurden insgesamt: 125 Gramm Heroin, 20 Gramm Kokain und 1.660 Gramm Streckmittel sichergestellt. Zudem wurden 3.500 Euro Bargeld beschlagnahmt.

Zwei Abnehmer angezeigt

Im Zuge der Amtshandlung konnten auch zwei mutmaßliche Suchtmittelkäufer, ein 38-jähriger Serbe und ein 30-jähriger Österreicher ausgeforscht und angezeigt werden.

Hilfestellungen und Information für sich oder Angehörige finden Suchtkranke auf der Seite Sucht vermeiden sowie beim Institut für Suchtprävention (01 4000 87375).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Mutmaßlicher Drogendealer in Wien-Brigittenau gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen