Mutmaßliche Taschendiebinnen am Wiener Westbahnhof festgenommen

Am Westbahnhof wurde ein Taschendiebstahl bemerkt.
Am Westbahnhof wurde ein Taschendiebstahl bemerkt. ©APA
Ein Passant hat am Mittwochnachmittag einen Taschendiebstahl in einem Geschäft am Wiener Westbahnhof beobachtet und die Polizei alarmiert. Kurze Zeit später wurden zwei Verdächtige auf der Mariahilfer Straße festgenommen.

In einem Bekleidungsgeschäft am Wiener Westbahnhof ist ein Passant am Mittwoch um 17.30 Uhr Zeuge eines Taschendiebstahls geworden. Anschließend informierte er patrouillierende Polizisten der Bereitschaftseinheit über seine Beobachtung.

Zwei Festnahmen nach Taschendiebstahl

“Mit Hilfe des aufmerksamen Passanten konnten die beiden mutmaßlichen Taschendiebinnen im Alter von 22 und 41 Jahren nächst der Äußeren Mariahilfer Straße angehalten und festgenommen werden”, berichtet die Polizei. Eine der Frauen hatte eine gestohlene Geldbörse bei sich, diese wurde dem bis dahin noch völlig ahnungslosen Opfer (87) wieder zurückgegeben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Mutmaßliche Taschendiebinnen am Wiener Westbahnhof festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen