Mutmaßliche Drogendealer in Wien-Ottakring festgenommen

Einer der beiden bot einem Beamten in Zivil Marihuana an.
Einer der beiden bot einem Beamten in Zivil Marihuana an. ©dpa-Zentralbild/Patrick Pleul
Am Donnerstag wurden zwei mutmaßliche Drogendealer in Wien-Ottakring festgenommen. Einer der beiden bot einem Beamten in Zivil Marihuana an.

Ein 23-Jähriger soll gegen 18.45 Uhr einem Beamten in Zivil Marihuana angeboten haben und einem anderen 23-Jährigen Drogen vermittelt haben. Beide wurden festgenommen. Es wurden geringe Mengen Marihuana und 150 Euro Bargeld sichergestellt.

Beamten vermuten Suchtgiftbunker

Die beiden waren zuvor mehrmals in einem Hauseingang verschwunden, weshalb die Beamten einen Suchtgiftbunker vermuteten. Die Suche nach einem möglichen Versteck blieb jedoch erfolglos. Ermittlungen laufen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Mutmaßliche Drogendealer in Wien-Ottakring festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen