Mutmaßliche Drogendealer in Wien-Hernals gestoppt

In der Tasche fand sich vermutlich Cannabis
In der Tasche fand sich vermutlich Cannabis ©LPD WIen
Zwei 24-Jährige wurden am Donnerstag mit ihrem Auto in Wien-Hernals bei einer Fahrzeugkontrolle gestoppt. Dabei wurden im Auto mehrere Drogen und Bargeld gefunden.

Im Zuge einer Fahrzeugkontrolle in der Lacknergasse in Wien-Hernals wurde am Donnerstagvormittag im Kofferraum eine Tasche mit Cannabis, unter dem Fahrersitz vermutlich Kokain und ein Bargeldbetrag von 2.740 Euro sichergestellt. Zwei 24-jährige Österreicher wurden vorläufig festgenommen. Beide stehen in Verdacht Suchtmittel zu verkaufen. Bei einer durch die Staatsanwaltschaft Wien angeordneten Hausdurchsuchung konnten 37.700 Euro sichergestellt werden. Einer der beiden wurde in eine Justizanstalt gebracht, der andere Tatverdächtige auf freiem Fuß angezeigt.

Unter dem Fahrersitz wurde vermutlich Kokain gefunden.
Unter dem Fahrersitz wurde vermutlich Kokain gefunden. ©LPF Wien

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Mutmaßliche Drogendealer in Wien-Hernals gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen