Murmelnder Pistolenmann überfällt Supermarkt

Ein Unbekannter überfiel am Samstagabend einen Supermarkt in Wien-Favoriten. Der Mann bedrohte die Kassierin mit einer Pistole und murmelte unverständliche Worte.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, betrat der Mann gegen 18.00 Uhr die Filiale einer größeren Kette in der Leebgasse. Er legte zunächst mehrere Einkäufe auf das Laufband, bevor er eine Schusswaffe zog und der Kassierin unverständliche Aufforderungen zumurmelte.

Die 22-Jährige händigte dem Mann Bargeld in einem Plastiksackerl aus, woraufhin dieser die Flucht antrat. Die Polizei sucht einen 25- bis 35-jährigen Mann mit weißer Hautfarbe. Er war laut Polizei unauffällig elegant bekleidet und trug einen schwarzen knielangen Mantel, eine schwarze Hose und schwarze Mütze. Außerdem hatte er einen schmalen Oberlippenbart. Vermutlich war er ausländischer Abstammung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Murmelnder Pistolenmann überfällt Supermarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen