Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

MQ wird zur Winterlandschaft

&copy Lisi Gradnitzer
&copy Lisi Gradnitzer
Während anderswo leuchtende Christbaumkugeln von oben grüßen, setzt das Museumsquartier auf den etwas anderen Adventzauber. Der Haupthof verwandelt sich wieder in eine Winterlandschaft.

Den mintfarbenen – mittlerweile preisgekrönten – Liegemöbeln vom Sommer wird man in der Winterlandschaft nun wieder begegnen: Sie werden kurzerhand zu einem Eispalast umfunktioniert. In diesem Eispalast werden die Gäste von den MQ-Restaurants Café Leopold, Halle, Glacis Beisl, Kantine und MQ daily mit weihnachtlichen Spezialitäten und Punsch täglich ab 17.00 Uhr, am Wochenende ab 15.00 Uhr, verwöhnt.

DJs legen Wintersounds auf

Von außen werden auf den Eispalast fantastische Winterlandschaften projiziiert. Auf der “winterlicht”-Lichttapete von Fritz Fitzke und Hannes Menneweger küssen Schneekirschen Pinguine. Dazu lassen verschiedene DJs spezielle “Winter Sounds” erklingen.

Im Eispalast befindet sich auch eine MQ Point-Filiale, in der man sich mit Geschenken und winterlichen Accessoires eindecken kann. Und das jeden Donnerstag bis Freitag, von 17.00 bis 23.00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertags von 15.00 bis 23.00 Uhr. Der normale MQ-Point hat in der Vorweihnachtszeit auch Sonntags von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.


Leuchtende Eisstöcke und Schneeraupen

Auch eine beleuchtete Eisstockbahn erwartet die Besucher im winterlichen MQ-Haupthof. Eine halbe Stunde auf der Eisbahn kostet 30 Euro oder aber fünf Schüsse zu 1,50 Euro. Auf einem künstlichen Schneehügel kann man mit ferngesteuerten Schneeraupen ein Wettklettern austragen. Bei der “MQ Hill Climbing Competition”
will der drei Meter hohe Schneeberg ganz ohne Schienen oder Pisten bezwungen werden.

Auch Kinder sollen an dem winterlichen Museumsquartier ihre Freude haben: Täglich von 14.00 bis 19.00 Uhr können sie auf einem kleinen Eislaufplatz im Hof Pirouetten üben.


Eispalast:
Montag bis Freitag 17.00-23.00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag 15.00-23.00 Uhr.


Eisstockbahn:
Montag bis Freitag 17.00-22.00 Uhr. Samstag, Sonntag und Feiertag 15.30-22.00 Uhr. Online-Anmeldung wird empfohlen.


Kindereislaufplatz:
Geöffnet täglich von 14.00-19.00 Uhr. Eintritt für Kinder: 2 Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • MQ wird zur Winterlandschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen