Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motorradunfall auf der Brigittenauer Brücke in Wien

Auf der Brigittenauer Brücke ist es am Montag zu einem Motorradunfall gekommen.
Auf der Brigittenauer Brücke ist es am Montag zu einem Motorradunfall gekommen. ©Leserreporterin Ulrike L.
Fünf Streifenwagen, ein Rettungsfahrzeug und ein Rettungshubschrauber waren am Montagmorgen nach einem Motorradunfall auf der Brigittenauer Brücke im Einsatz. Leserreporterin Ulrike L. war vor Ort.

Der Unfall im 20. Bezirk ereignete sich am Montag kurz vor 8.30 Uhr. Wie Polizeisprecherin Barbara Riehs auf Anfrage von VIENNA.at berichtet, sind dort ein Pkw und ein Motorrad kollidiert. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Spital gebracht werden. Der Pkw-Lenker wurde leicht verletzt.

Zeugenaussagen zufolge wechselte ein Fahrzeuglenker mit seinem Pkw auf die linke Fahrspur, auf der sich ein Motorradlenker mit überhöhter Geschwindigkeit näherte. Durch den Unfall musste die Brigittenauer Brücke in der Zeit von 08:30 Uhr – 09:05 Uhr gesperrt werden.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Motorradunfall auf der Brigittenauer Brücke in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen